anderes

Freitagsfreuden

endlich ist freitag, wurde aber auch langsam zeit. ich hab das wochenende mal wieder dringend nötig!

nur stricktechnisch will nichts so recht voranschreiten. Ich habe im moment tatsächlich nur die cable twist socks (link siehe rechte spalte) auf den nadeln. zwar ist das muster (angezogen) wirklich sehr schön, aber irgendwie empfinde ich es als sehr anstrengend zu stricken. ich kann garnicht genau sagen warum, aber ... ach ich weiß auch nicht. jedenfalls brauch ich wieder ein parallelprojekt. vielleicht hilft mir ja ein kleiner besuch im handarbeitsgeschäft meines vertrauens bei der ideenfindung. einen raglan-pullover fänd ich interessant

Vor allem freu ich mich aber auf's wochenende. auf die havanna club party im stammlokal und auf ausschlafen. ohja.

Euch allen ein schönes Wochenende

9.2.07 10:32, kommentieren

Die verstrickte Dienstagsfrage


Ich bin gerade beim Sockenstricken. Dabei hab ich schon 2 verschiedene Bündchen probiert und bin etwas unsicher. Entweder die klassische 1M re und 1M li im Wechsel - Variante, oder 2M re und 2M li, oder was völlig anderes?
Wie macht ihr eure Bündchen und wieso gerade auf diese Art
(außer die Anleitung will es so)? Welche Erfahrungen habt ihr
mit den unterschiedlichen Varianten gemacht?"
***
Ich mache meistens ein ganz normales 2M re/2Mli-Bündchen, vorausgesetzt die Anleitung verlangt nicht etwas anderes, denn es ist (und bleibt auch nach x-maligem waschen) schön dehnbar und flexibel und drückt auch nicht im Schuh. Allerdings find' ichs oftmals etwas langweilig, vielleicht sollte ich mich mal nach einer Alternative umsehen?

9.2.07 10:25, kommentieren